Dying ..

http://www.butterfly-training.de/images/butterfly.jpg


 

 

Her life in a few words...

 

Being a fat child

3, Kindergarten.. "Das Spiel ist nichts für Dicke", schallt noch heute in meinen Ohren...

6, erste Schuljahr, bis zur zweiten Klasse alles in Ordnung

9, Mobbing, Streberin rufen sie mich, keiner redet mit mir... Intelligenz ist eine Gabe, aber kein Segen...

12, Ende der Grundschule, ich bin nie wie die anderen, und ich werde es nie sein...


 Becoming a woman?! Or Becoming insane

Es fing an mit 12, als ich das erste Mal zur Klinge griff, um mich zu ritzen, mich vom Schmerz zu befreien...

12, Mobbing in der Schule, neue Freunde, die erste Zigarette, das erste Mal Alkohol, das erste Mal verliebt, Streit zu Hause...

13, das erste Mal Drogen, der erste Freund, die erste innerliche Leere, die erste beste Freundin verloren...

14, die erste große Liebe, das erste Mal ein gebrochenes Herz, unendliche Qual, das erste Mal Schlafstörungen, mein Bruder geht weg und ich werde ihn erst Jahre später wiedersehen...

15, ein neuer Freund, neue Leute, die Frage ob alles besser wird...

15, wieder Mobbing, mehr selbstverletzendes Verhalten, Kopfschlagen beginnt...

15, Trennung vom Freund, pure Verzweiflung, innerliche Leere...

15, der Beginn sinnloser Beziehungen, Affären und anderem, auch der Bereich meines Lebens entzieht sich der Normalität, Selbstmordgedanken...

16, Beginn abzunehmem, immer mehr, am Anfang noch ganz normal...

16, Sommerferien nach der 10. Klasse, hungern bis zum Umfallen, das Gewicht sinkt...

16, Schulanfang am Gymnasium, nur noch Haut und Knochen, fühle mich trotzdem dick und hässlich, seitdem kann ich mich nie wieder sehen, wie ich wirklich bin...

17, Gewichtszunahme, Druck von außen wegen Magersucht, das erste Mal Kotzen...

17, Schmerzen in der Speiseröhre, die Hand aufgerissen von meinen Zähnen, doch niemand merkt was, will nur, dass alle glücklich sind...

17, ein Jahr auf dem Gymnasium, nicht akzeptiert, grenze mich aus, verliebe mich in den Falschen...

18, mein Geburtstag, erste Mal Amphetamin, viel ihn doch nur verstehen ihm helfen...

18, ich breche Schule ab, mache ein halbes Jahr nichts, nur draußen sein, im Asylheim, da sind meine Freunde jetzt...

18, ich verliere mich selbst durch die Drogen, Streit zu Hause, Streit mit neuem Freund, ich bin am Ende, immer noch Bulimie...

18, ein Neuanfang, neue Schule, versuche normal zu Essen, klappt eine Weile...

18, höre mit Drogen auf, leide Höllenqualen, wache nachts schweißgebadet auf, will sterben, kann das nicht mehr...

18, lerne meinen Seelenverwandten kennen, bin fasziniert...

18, nehme wieder Drogen...

18, er schafft es, dass ich wieder aufhöre.. nur für ihn, mein Freund ist machtlos...

19, immer noch selbstverletzendes Verhalten, auch vor meinem Freund... es gibt Menschen die können einem nicht helfen...

19, mein Halt ist mein bester Freund, und wieder meine Familie...

19, in der Schule ist alles toll, alle sind lieb, mögen mich, wird alles besser???

19, nichts wird besser, die ES geht wieder los, erst vereinzelt Bulimie und Ana-Phasen...

19, mein bester Freund ist mehr als nur mein bester Freund...

19,  Sommer 2009, fange mit ´ner Diät an, ES wird wieder stärker...

19, mein bester Freund und ich kommen uns nah... das schönste was je passiert ist, das was nie sein darf...

19, Drogen, bin total fertig...

19, ich hab ein Problem, ich bin psychisch nicht normal, Psychologe? Ich weiß es noch nicht...

 

 

She loves

Zigaretten

Kaffe & Cappucino

schlank sein

meinen Freund

Party

Freunde

Familie

Sonnenuntergänge

Tiere

das Meer

frische Luft

laue Sommernächte

Perfektion

Sport

Shoppen

H&M

Lesen

Spontanität

Intelligenz

 

 

She hates

Essen

Krieg

Gewalt

Kälte

Aggression

Intoleranz

Ignoranz

Clowns

Zeitdruck

"Spießer"

"Stylaaa-Chicaaas" ^^

 

:.::Quotes she likes::.:

"True friendship is a plant of slow growth, and must undergo and withstand the shocks of adversity, before it is entitled to the appellation. " (George Washington)

"Tief denkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor, weil sie sich da, um verstanden zu werden, immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."(Friedrich Nietzsche)

 "The mind is everything. What you think you become." (Buddha)

"Die Zeit des Zauderns, der halbherzigen Maßnahmen, der Ausreden, der Selbsttäuschung und der Verzögerungen geht dem
Ende zu. Stattdessen treten wir ein in eine Periode der Konsequenzen."(W. Churchill)

 

 :.::Movies she likes::.:

Fear and Loathing in Las Vegas

Die Farbe Gottes

Blow

American Beauty

Harold & Kumar

Gran Turino

Der Herr der Ringe

Eiskalte Engel

Forrest Gump

From Dusk till Dawn

 

  :.::Music she likes::.:

Psytrance/Goa

Hip-Hop

Nirvana

System of a Down

 

  :.::Farfalla...::.:

... hat bei Regen Angst davor, Locken zu bekommen.

... will immer Klassenbeste sein.

... wenn sie Party macht, dann die ganze Nacht und am besten noch den nächsten Tag

... liebt Martini Bianco

... ist Vegetarierin

... spielt Poker, nicht nur mit Glück sondern mit Strategie

... findet Friedrich Nietzsche einfach großartig

... geht oft los um die Welt zu retten und kommt betrunken nach Hause

... hätte später gerne ein Haus voller Tiere

... könnte stundenlang shoppen

... trägt ihre Sonnenbrille auch nachts

... liebt es, zu tanzen

... kann ohne Familie & Freunde nicht leben

... bekommt nie Blumen geschenkt

... hasst Oberflächlichkeit

... findet, dass Kaffe und Zigaretten auch ein Frühstück sind

... liebt Scrubs, Gossip Girl, Beverly Hills, How I met your mother

... liebt Lila, Schwarz, Grau und Pink

... findet Orientierungssinn unnötig, da man ohne viel mehr von der Welt sieht

... trägt oft farbige Kontaktlinsen

 

 

Bildchen // Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de